Herbstferien! Vom 12.10 bis zum 27.10 ist auch bei SING DOCH Pause . Aber eine neue Gesangsregel für Oktober gibt es natürlich!

Liebe Singbirds !
Gestern hat die neue Staffel von Voice of Germany begonnen und ich hab begeistert zugesehen.
Eine Kollegin von mir ist dabei, und ich hoffe natürlich das sie ganz weit kommt. Und es fällt doch immer wieder auf , das es bei der Auswahl der Talente seitens der Coaches nicht immer nur um Technik geht sondern:GEFÜHL …GEFÜHL…und nochmals GEFÜHL.

Darum lautet unsere Gesangsregel für OKTOBER :

SINGEN OHNE GEFÜHL GEHT NICHT !

Beziehungsweise , es hört sich einfach nicht gut an, und ihr werdet niemanden berühren oder begeistern.
Wir sind als Sänger immer Storyteller , das ist ganz wichtig , das ihr euch in den Text des Liedes , in die Situation hineinversetzt. Wir haben diese Gefühle alle schon erlebt : Wut , Liebeskummer, Trauer , Freude, Glücksgefühl etc.

Diese Gefühle müssen durch eure Stimme , mit eurem Sound zum Leben erweckt werden. Wenn ein Lied traurig ist, muß unser Stimmklang auch dementsprechend etwas traurig ‚schluchzig‘ klingen. Dann kriegt das Lied sofort den richtigen Flow. Deswegen ist Singen ja auch so etwas persönliches , wir machen uns praktisch „ nackig „ ..wir zeigen unsere Seele. Aber genau das macht einen guten Sänger aus , er traut sich, das zu zeigen. Und dann muss man als Zuhörer auch mal weinen. So ging’s mir gestern bei Voice of Germany. Also : be emotional ! Lasst sie raus, die Gefühle!
Eure Katja